Nach 8 Jahren Geigenunterricht meinte mein Lehrer: Also Musik studieren würde ich an deiner Stelle nicht, werde doch Geigenbauer. Vielleicht hatter er auch unsere Hobelbank im Keller gesehen. Gesagt getan, und nach der Ausbildung führte mich mein beruflicher Werdegang für 5 Jahre in die Niederlande. Dort hat der Geigenbau auch eine lange Tradition, wobei der Umgang sowohl mit dem Instrument als auch dem Musiker weniger steif, dafür persönlicher und individueller ist. Voll interessanter Erfahrungen machte ich dann 1990 die Meisterprüfung und ein Jahr später wurde  mein Atelier in Düsseldorf eröffnet. Seitdem sind viele spannende erfolgreiche Jahre vergangen und für den Tipp meines Geigenlehrers bin ich immer noch dankbar.

 

© 2019 geigenbau-duesseldorf.de